Sicherheit

Ostukraine: Besatzer beschießen Regierungseinheiten im Raum Nowoswaniwka

Ostukraine: Besatzer beschießen Regierungseinheiten im Raum Nowoswaniwka

In den letzten 24 Stunden, am 17. Oktober haben die russischen Besatzungstruppen im Raum der Durchführung der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) vier Mal den Waffenstillstand gebrochen. Dies teilt das Pressezentrum des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) in Facebook mit. Richtung Luhanske feuerten die Söldner mit schweren Panzerbüchsen. Richtung Talakiwka setzten die Besatzer Gewehrgranatwerfer verschiedener Systeme und Schusswaffen ein. Im Raum Krymske setzte der Feind schwere und leichte Panzerbüchsen sowie schwere Maschinengewehre ein. In der Nähe Nowoswaniwka hat der Feind die Stellungen der ukrainischen Verteidiger mit schweren Panzerbüchsen und schweren Maschinengewehren beschossen. Es gibt keine Verluste in den…
Read More
US-Verteidigungsminister traf vor seinem Besuch in der Ukraine in Georgien ein

US-Verteidigungsminister traf vor seinem Besuch in der Ukraine in Georgien ein

Der US-Verteidigungsminister Lloyd Austin ist am Morgen des 18. Oktober in Georgien angekommen. Wie Ukrinform berichtet, gab dies Radio Free Europe bekannt. Es wird berichtet, dass das der erste von drei geplanten Besuchen des Pentagon-Chefs in den Ländern der Schwarzmeerregion ist. Austin wird vor dem Treffen der NATO-Verteidigungsminister vom 21. bis 22. Oktober in Brüssel auch die Ukraine und Rumänien besuchen. Anzumerken ist, dass dies praktisch der erste Besuch des Pentagon-Chefs in Georgien seit 2014 ist. Foto: CARLOS BONGIOANNI/STARS AND STRIPES yv
Read More
Pentagon-Chef wird sich in Kyjiw mit Selenskyj und Taran treffen

Pentagon-Chef wird sich in Kyjiw mit Selenskyj und Taran treffen

Bei seinem Besuch in Kyjiw nächste Woche wird US-Verteidigungsminister Lloyd Austin Gespräche mit der höchsten politischen und militärischen Führung der Ukraine führen. Das geht aus einer offiziellen Mitteilung des US-Verteidigungsministeriums hervor, berichtet Ukrinform. „In der Ukraine wird sich der Pentagon-Chef mit dem Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und dem Verteidigungsminister Andrij Taran treffen, um unsere unerschütterliche Unterstützung der Souveränität und territoriale Unversehrtheit der Ukraine zu bekräftigen“, kündigte das US-Verteidigungsministerium an. Außerdem wird Lloyd Austin die Fortschritte der Ukraine bei der Umsetzung von Reformen im Verteidigungssektor (einschließlich der Verteidigungsindustrie) erörtern, „die zur Förderung der euro-atlantischen Bestrebungen sowie der regionalen Zusammenarbeit zwischen Verbündeten und…
Read More
Konfliktgebiet Ostukraine: Besatzer brechen acht Mal die Waffenruhe

Konfliktgebiet Ostukraine: Besatzer brechen acht Mal die Waffenruhe

In den letzten 24 Stunden, am 15. Oktober, wurden im Raum der Durchführung der Operation Vereinigter Kräfte (OVK) 8 Verletzungen des Waffenstillstands festgestellt, 4 Mal davon mit den durch die Minsker Abkommen verbotenen Waffen, gab auf Facebook das Pressezentrum des OVK-Stabs bekannt, berichtet Ukrinform. „In der Nähe von Nowoswaniwka feuerte der Feind zweimal mit 120-mm Mörsern und einem Panzerabwehr-Raketensystem. Nicht weit von Solote-4 schossen die Söldner zwei Mal mit 120-mm Mörsern und Handfeuerwaffen. Im Raum von Awdijiwka beschossen die Besatzer unsere Stellungen mit 82-mm Mörsern. In Richtung Nowotoschkiwske eröffnete der Feind das Feuer mit einem Panzerabwehr-Raketensystem und Panzerabwehr-Granatwerfern. Stellungen ukrainischer…
Read More
Konfliktgebiet Ostukraine: Besatzer brechen drei Mal die Waffenruhe

Konfliktgebiet Ostukraine: Besatzer brechen drei Mal die Waffenruhe

In den letzten 24 Stunden, am 14. Oktober, wurden im Raum der Durchführung der Operation Vereinigter Kräfte (OVK) 3 Verletzungen des Waffenstillstands festgestellt, gab auf Facebook das Pressezentrum des OVK-Stabs bekannt, berichtet Ukrinform. Nicht weit von Piwdenne hätten die bewaffneten Formationen der Russischen Föderation mit Panzerabwehr-Granatwerfern auf die ukrainischen Stellungen geschossen. Im Raum von Nowoluhanske feuerten die Besatzer mit Handfeuerwaffen und Granatwerfern verschiedener Systeme. Bei Kateryniwka setzte der Feind 120-mm Mörser und Panzerabwehr-Granatwerfer ein. Infolge der bewaffneten Angriffe des Feindes gibt es keine Verluste unter ukrainischen Soldaten. Die ukrainische Seite informierte die Vertreter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in…
Read More
Ostukraine: Besatzer brechen zehn Mal den Waffenstillstand, ukrainischer Soldat verwundet

Ostukraine: Besatzer brechen zehn Mal den Waffenstillstand, ukrainischer Soldat verwundet

In den letzten 24 Stunden haben die Besatzer die Stellungen der Streitkräfte der Ukraine zehn Mal unter Beschuss genommen. Dies teilt das Pressezentrum des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) mit. „In den letzten 24 Stunden haben die russischen Besatzungstruppen zehn Mal den Waffenstillstand gebrochen. Ein Mal davon wurden die durch das Abkommen von Minsk verbotenen Waffen eingesetzt“, heißt es. In der Nähe der Ortschaft Schumy setzte der Feind Schusswaffen ein. Nicht weit von Popasna haben die feindlichen bewaffneten Formierungen die Stellungen der ukrainischen Verteidiger mit leichten Panzerbüchsen beschossen. Im Raum Kateryniwka feuerten die Besatzer mit leichten Panzerbüchsen und Schusswaffen.…
Read More
Heute ist der Tag der Verteidiger und der Verteidigerinnen der Ukraine

Heute ist der Tag der Verteidiger und der Verteidigerinnen der Ukraine

Am Donnerstag, den 14. Oktober am christlichen Fest Mariä Schutz und Fürbitte begehen Ukrainer und Ukrainerin den Tag der Verteidiger und der Verteidigerinnen der Ukraine und des ukrainischen Kosakentums. Der Tag der Verteidiger und der Verteidigerinnen der Ukraine ist ein staatlicher Feiertag, der am 14. Oktober begangen wird. Etabliert wurde er durch den Präsidialerlass unter dem Titel „Der Tag der Verteidiger der Ukraine“ am 14. Oktober 2014. Am 14. Juli 2021 benannte die Werchowna Rada (Parlament – Red.) ihn um. Nun heißt der Feiertag „Der Tag der Verteidiger und der Verteidigerinnen der Ukraine“. Präsident Wolodymyr Selenskyj gratulierte dem ukrainischen Militär…
Read More
Ostukraine: Russische Söldner brechen sechs Mal den Waffenstillstand

Ostukraine: Russische Söldner brechen sechs Mal den Waffenstillstand

In den letzten 24 Stunden, am 12. Oktober haben die russischen Besatzungstruppen sechs Mal den Waffenstillstand gebrochen. Zwei Mal davon wurden die durch das Abkommen von Minsk verbotenen Waffen eingesetzt. Dies teilt das Verteidigungsministerium mit. In der Nähe der Ortschaft Saizewe setzte der Feind Schusswaffen ein. Nicht weit von Nowoswaniwka feuerten die Besatzer mit Gewehrgranatwerfern. Im Raum Krymske setzten die feindlichen bewaffneten Formierungen schwere und Richtung Prytschepyliwka leichte Panzerbüchsen sowie schwere Maschinengewehre ein. Nahe Krasnohoriwka hat der Feind mit 82-mm-Mörsern und Gewehrgranatwerfern verschiedener Systeme die Stellungen der ukrainischen Verteidiger beschossen. Richtung Mariijnka eröffneten die Söldner mit 82-mm-Mörsern und leichten Panzerbüchsen das…
Read More
In Ukraine 16.309 neue Coronavirus–Fälle gemeldet

In Ukraine 16.309 neue Coronavirus–Fälle gemeldet

In den letzten 24 Stunden wurden in der Ukraine 16.309 neue Covid-19-Fälle nachgewiesen. Dies teilt das Gesundheitsministerium in Facebook mit. „Binnen eines Tages, am 12. Oktober 2021wurden in der Ukraine 16.309 neue Covid-19-Fälle nachgewiesen. Erkrankt sind insbesondere 1.588 Kinder und 288 Mediziner!, heißt es. In den letzten 24 Stunden wurden 4.901 Menschen in Krankenhäuser gebracht, wieder gesund seien 6.462 Menschen, gestorben seien 471 Patienten. Seit Beginn der Pandemie seien in der Ukraine 2.578.394 Menschen an Covid-19 erkrankt, 2.304.361 Menschen seien wieder gesund, 59.523 Personen seien gestorben. Durchführt wurden 13.379.666 PCR-Tests, so das Ministerium. In den letzten 24 Stunden wurden 152.703…
Read More