Naftogaz hat im vergangenen Jahr 116 Milliarden Steuern gezahlt

„Naftogaz Ukraine“ (staatlicher ukrainischer Energiekonzern) zahlte 2021 Steuern und Gebühren in Höhe von 116 Mrd. Hrywnja (UAH), um 12,6 Prozent mehr als im Jahr 2020.

Das teilte der Vorstandsvorsitzende von Naftogaz, Jurij Witrenko, auf Facebook mit, berichtet Ukrinform.

„Naftogaz zahlte 2021 116 Milliarden UAH an Steuern und Gebühren. Die nationale Gesellschaft hat ein Zehntel aller Einnahmen für den Staatshaushalt der Ukraine gesichert… Das sind 13 Milliarden UAH (12,6 Prozent) mehr als im Jahr 2020“, postete Witrenko.

Er stellte fest, dass die Zahlungen an den Haushalt dank der Verbesserung der finanziellen Leistung von Naftogaz im zweiten Quartal des letzten Jahres zu steigern gelang.

Von Januar bis September 2021 verringerte die Naftogaz-Gruppe im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2020 ihren Verlust um das 3,9-Fache auf 4,366 Mrd. UAH. Der Umsatz belief sich im Berichtszeitraum auf 136,965 Mrd. UAH, um 30,8 Prozent mehr als von Januar bis September 2020.

Gleichzeitig erwirtschaftete Naftogaz von Juli bis September 2021 als eigenständige juristische Person einen Gewinn von 2,5 Milliarden UAH.

yv


Quelle: Naftogaz hat im vergangenen Jahr 116 Milliarden Steuern gezahlt

Sie können auch mögen