Im OVK-Raum seit Tagesanbruch keine Verletzungen der Waffenruhe

Im Raum der Durchführung der Operation Vereinigter Kräfte (OVK) sind am 11. Januar keine Verletzungen der Waffenruhe von russischen Besatzungstruppen festgestellt worden.

Das teilte der OVK-Pressedienst auf Facebook mit.

Die kriminogene Lage im OVK-Raum wird als stabil eingeschätzt.

Wie Ukrinform berichtete, waren am 10. Januar zwei Verletzungen des Waffenstillstands seitens der russischen Besatzer verzeichnet worden, zwei ukrainische Soldaten sind gestorben.

yv


Quelle: Im OVK-Raum seit Tagesanbruch keine Verletzungen der Waffenruhe

Sie können auch mögen