Israel übergibt der Ukraine 500.000 Dosen AstraZeneca

Israel hat beschlossen, über COVAX-Mechanismen eine halbe Million Dosen AstraZeneca an die Ukraine zu übergeben.

Dies wurde Ukrinform von der israelischen Botschaft in der Ukraine mitgeteilt.

Wie die Meldung besagt, hat die Regierung des Staates Israeli angesichts der globalen Herausforderungen durch die COVID-19-Pandemie und der besonders engen Beziehungen zwischen den Staaten und Völkern Israels und der Ukraine beschlossen, eine halbe Million Dosen AstraZeneca an die Ukraine zu übergeben.

„Wir sind froh, dass wir die Möglichkeit haben, der Ukraine im Kampf gegen COVID-19 zu helfen. In 10 Tagen werden wir 30 Jahre seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern feiern und diese Geste ist ein Symbol für starke Verbindungen und Freundschaft zwischen Israel und der Ukraine“, hob der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter Israels in der Ukraine, Michael Brodsky, hervor.

Wie berichtet wurden in der Ukraine am vergangenen Tag 9.590 Fälle von Coronavirus-Infektion registriert, 25.499 Menschen wurden wieder gesund, gestorben – 355 und 2.089 ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie in der Ukraine 3.588.147 Menschen an COVID-19 erkrankt, genesen – 3.284.815, gestorben – 92.313.

Foto: Sven Simon / All Over Press

yv


Quelle: Israel übergibt der Ukraine 500.000 Dosen AstraZeneca

Sie können auch mögen