Schmyhal und seine Amtskollegen aus Georgien und Moldawien treffen sich in Brüssel mit Charles Michel

Der Premierminister der Ukraine, Denys Schmyhal, traf zusammen mit den Regierungschefs Georgiens und Moldawiens, Irakli Gharibaschwili und Natalia Gavrilița, mit dem Präsidenten des Europäischen Rates Charles Michel zusammen und erörterte die Koordinierung der Bemühungen um die europäische Integration.

Wie Ukrinform meldet, schrieb Schmyhal darüber auf Twitter.

„In Erwartung des Gipfeltreffens der Östlichen Partnerschaft haben wir uns im Format des Assoziierten Trios mit Charles Michel getroffen“, heißt es in dem Tweet.

Schmyhal fügte hinzu, dass er zusammen mit seinen Kollegen aus Georgien und Moldawien Michels aktive Beteiligung an der Förderung der Agenda der Östlichen Partnerschaft schätzt und erwartet, dass der Gipfel den assoziierten Ländern den notwendigen strategischen Impuls geben wird.

Wie man dem Regierungsportal entnimmt, betonte der Premierminister der Ukraine, dass die Parteien der Sicherheit in der Region und der allgemeinen Standhaftigkeit der Partner die Aufmerksamkeit schenken müssen.

„Die Konzentration russischer Truppen an den ukrainischen Grenzen, die Situation in Weißrussland und die künstlich organisierte Migrationskrise bestärken unsere Argumente in Bezug auf die Notwendigkeit, Sicherheitsfragen mehr Aufmerksamkeit zu schenken, insbesondere für die Abwendung hybrider Bedrohungen“, betonte Schmyhal.


Quelle: Schmyhal und seine Amtskollegen aus Georgien und Moldawien treffen sich in Brüssel mit Charles Michel

Sie können auch mögen