Außenminister der NATO und der OSZE erörtern Lage an Grenzen der Ukraine

Die Situation in der Ostukraine und die Konzentration russischer Truppen an ihren Grenzen werden das Thema der Diskussion diese Woche bei zwei Ministertreffen – der NATO und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE) – sein.

Dies kündigte der Sprecher des Deutschen Auswärtigen Amtes, Christofer Burger, bei einem Briefing an, berichtet die Ukrinform-Korrespondentin in Deutschland.

Bundesaußenminister Heiko Maas wird laut Burger vom 29. November bis 1. Dezember an Treffen der NATO-Außenminister in Riga und der OSZE in Stockholm teilnehmen. Bei beiden Treffen wird die Ukraine eines der Hauptthemen sein.

Beim Treffen der NATO-Außenminister mit Kollegen aus der Ukraine und Georgien soll Burger zufolge die Situation mit der Konzentration russischer Truppen nahe der Grenze zur Ukraine erörtert werden.

yv


Quelle: Außenminister der NATO und der OSZE erörtern Lage an Grenzen der Ukraine

Sie können auch mögen