Regierung leitet Arbeit des Büros für Wirtschaftssicherheit ein

Das Ministerkabinett der Ukraine hat das Büro für wirtschaftliche Sicherheit ins Leben gerufen.

Die entsprechende Verordnung vom 24. November ist auf dem Regierungsportal veröffentlicht, berichtet Ukrinform.

Die Werchowna Rada hatte am 28. Januar 2021 das Gesetz „Über das Büro für wirtschaftliche Sicherheit der Ukraine“ verabschiedet. Am 12. Mai hatte das Ministerkabinett das Büro für wirtschaftliche Sicherheit eröffnet, das eine Aufgaben hat, Wirtschaftsdelikten zu unterbinden.

Vor kurzem hatte der Direktor des Büros für wirtschaftliche Sicherheit der Ukraine, Wadym Melnyk, dem Wirtschaftsministerium, dem Finanzministerium und dem Ministerium für digitale Transformation der Ukraine den Entwurf einer Verordnung des Ministerkabinetts „Über Beginn der Arbeit des Büros für wirtschaftliche Sicherheit“ zur Genehmigung zugescickt.

Laut dem aufgefrischten Memorandum der Ukraine mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) wird das Büro für wirtschaftliche Sicherheit bis Ende Dezember 2021 seine Arbeit aufnehmen.

yv


Quelle: Regierung leitet Arbeit des Büros für Wirtschaftssicherheit ein

Sie können auch mögen