Truppenübungsplatz „Schyrokyj Lan“: Armee übt Einsatz von Bayraktar-Drohnen und Panzerabwehrwaffen „Javelin“

Die ukrainischen Streitkräfte haben auf dem Truppenübungsplatz „Schyrokyj Lan“ in der Oblast Mykolaiw den Einsatz von Kampdrohnen des Typs Bayraktar und panzerbrechenden Waffen des Typs Javelin geübt.

Das teilte der Generalstab der ukrainischen Armee am Dienstag mit. Der Übung habe Verteidigungsminister der Ukraine, Olexij Resniwkow, beigewohnt.  

Der Oberbefehlshaber der ukrainischen Streitkräfte, Generalleutnant Valeri Saluschnyj, erklärte, dass die Armee moderne Waffen erwarb oder als Militärhilfe bekam, was ihre Kampffähigkeit deutlich erhöhte. Es gehe unter anderem um Bayraktar-Drohnen und Javelin-Panzerabwehrraketen. „Unter Berücksichtigung der Erfahrungen aus dem Krieg im Gebiet der Operation der Vereinigten Kräfte haben wir eine neue Taktik für ihren Kampfeinsatz geübt und den Kommandeuren von Regimenten und Brigaden gezeigt. Wir haben auch ihren Einsatz in der Nacht und bei schlechter Sicht gezeigt“, sagte Saluschnyj.


Quelle: Truppenübungsplatz „Schyrokyj Lan“: Armee übt Einsatz von Bayraktar-Drohnen und Panzerabwehrwaffen „Javelin“

Sie können auch mögen