„Ball liegt im Feld Moskaus“: Bundeaußenminister Maas über bessere Beziehungen zu Russland

Deutschland will bessere Beziehungen zu Russland aber „der Ball für die Lösungen bestehender Gegensätze liegt im Feld Moskaus“. Das erklärte der deutsche Bundeaußenminister Heiko Maas in einer Eröffnungsrede beim Berliner Forum Außenpolitik der Körber Stiftung.

Laut Maas braucht es für die Verbesserung der Beziehungen Fortschritte „insbesondere bei der Lösung des Konflikts in der Ostukraine – und zwar auf der Basis der Minsker Vereinbarungen“. Russland habe allerdings zuletzt „ein Treffen der Außenminister des Normandie-Formats verweigert“. Auch die die jüngsten Nachrichten über russische Truppenbewegungen nahe der ukrainischen Grenze nannte er „außerordentlich beunruhigend“. Maas sagte weiter: „Diese Vorgänge zeigen: Der Ball für die Lösungen bestehender Gegensätze liegt im Feld Moskaus. Die Europäische Union wird hier dabei mit einer Stimme sprechen – davon bin ich fest überzeugt.“


Quelle: „Ball liegt im Feld Moskaus“: Bundeaußenminister Maas über bessere Beziehungen zu Russland

Sie können auch mögen