Ein Soldat in der Ostukraine verletzt

Die russischen Besatzungstruppen haben am Montag dreimal die Stellungen der ukrainischen Armee in der Ostukraine angegriffen. Das teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) mit.

Bei den Angriffen wurde ein Soldat der Vereinigten Kräfte verletzt. Der Soldat wurde ins Krankenhaus gebracht, sein Gesundheitszustand ist zufriedenstellend.  

Nach Angaben des OVS-Stabs feuerte der Feind am Montag in Richtung Popasna mit verschiedenen Granatwerfern und schweren Maschinengewehren. In Richtung Prytschepyliwka habe es zwei Angriffe gegeben. Es seien verschiedene Granatwerfer, schwere Maschinengewehre und andere Waffen zum Einsatz gekommen.


Quelle: Ein Soldat in der Ostukraine verletzt

Sie können auch mögen