US-Diplomaten reisen in Konfliktgebiet in der Ostukraine

Eine Delegation der US-Botschaft in Kyjiw hat am Freitag das Gebiet der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) in der Ostukraine besucht. Das teilte die Pressestelle des OVK-Stabs mit.

Die Delegation leitete der Heeresattaché Oberst Brandon Presley. In Begleitung des stellvertretenden Kommandeurs der Vereinigten Kräfte, Brigadegeneral Anatolij Schewtschenko, besuchten die Diplomaten die ukrainischen Stellungen an der Frontlinie nahe dem Dorf Pisky und der Stadt Marjinka sowie in der Küstenregion des Asowschen Meers.








Die Kommandeure der Einheiten der Vereinigten Kräfte informierten die US-Diplomaten über die aktuelle Sicherheitslage in bestimmten Gebieten und über die allgemeine Lage im Gebiet der Operation der Vereinigten Kräfte.

Die Delegationsmitglieder sprachen auch mit ukrainischen Soldaten.


Quelle: US-Diplomaten reisen in Konfliktgebiet in der Ostukraine

Sie können auch mögen