WM-Qualifikation: Ukraine schafft es nach Sieg gegen Bosnien-Herzegowina in die Playoffs

Die ukrainische Fußball-Nationalmannschaft hat es am letzten Spieltag der WM-Qualifikation in die Playoffs geschafft.

Am Dienstag besiegte das Team von Trainer Olexandr Petrakow auswärts Bosnien-Herzegowina 2:0 und belegte in der Qualifikationsgruppe G mit 12 Punkten den zweiten Platz. Die Ukraine ging durch das Tor von Oleksandr Zinchenko in der 59. Minute in Führung. Artem Dovbyk sorgte in der 79. Minute zum 2:0-Endstand. Durch den Sieg zog das ukrainische Team in der Tabelle an Finnland vorbei. Die Finnen verloren zu Hause das Spiel gegen Frankreich 0:2 und fielen mit 11 Punkten auf Platz drei zurück. Frankreich qualifizierte sich zuvor für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar.  

In den Playoffs werden zwölf Mannschaften um drei verbliebene Tickets für die WM 2022 kämpfen. Das Play-off-Turnier findet zwischen dem 24. und dem 29. März 2022 statt.


Quelle: WM-Qualifikation: Ukraine schafft es nach Sieg gegen Bosnien-Herzegowina in die Playoffs

Sie können auch mögen