Vize-Premierministerin Stefanyschyna begibt sich nach Brüssel

Vom 17. bis 18. November wird sich die Vize-Premierministerin für europäische und euro-atlantische Integration der Ukraine, Olha Stefanyschyna, zu einem Arbeitsbesuch in Brüssel aufhalten.

Dies entnimmt man laut Ukrinform dem Regierungsportal.

Im Rahmen des Arbeitsbesuchs sind Treffen mit der EU-Kommissarin für Verkehr, Adina Valean, der geschäftsführenden Vizepräsidentin und Kommissarin für Digitales, Margrethe Vestager, dem EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenschutz, Janez Lenarcic und Europaabgeordneten geplant.

Darüber hinaus wird in der Europäischen Kommission eine Reihe weiterer Gespräche über die sektorale Integration zur Umsetzung der Vereinbarungen durchgeführt, die nach Ergebnissen des 23. Gipfeltreffens Ukraine – EU, und zwar in den Bereichen Verkehr, Energie, grüne Transformation, Auffrischung des Assoziierungsabkommens, Integration in die Einheitliche digitale Binnenmarkt der Europäischen Union und anderes, erreicht wurden.

Wie Ukrinform berichtete, erklärte Stefanyschyna zuvor, die Ukraine habe ihr Ziel erklärt, Mitglied der Strategie der Europäischen Union für den Ostseeraum zu werden.

yv


Quelle: Vize-Premierministerin Stefanyschyna begibt sich nach Brüssel

Sie können auch mögen