Ukraine, Frankreich und Deutschland bestehen auf einen Normandie-Treffen mit Teilnahme Lawrows

Die Ukraine, Frankreich und Deutschland hätten vereinbart, weiterhin auf einem Außenministertreffen im Normandie-Format mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow zu bestehen.

Dies sagte Außenminister Dmytro Kuleba in der ICTV-Talkshow „Swoboda Slowa“.

Kuleba zufolge müsse man „Russland zwingen, sich an den Tisch zu setzen und zu verhandeln, und nicht mit den Waffen zu rasseln“.

Der ukrainische Chefdiplomat betonte, dass sein Gespräch mit Kollegen aus Frankreich und Deutschland ausschließlich der Sicherheit der Ukraine und Aussichten des Normandie-Formats gewidmet wurde. Er sei mit dem Gespräch mit Partnern zufrieden, fügte der Minister hinzu.

Wie Ukrinform berichtete, habe Dmytro Kuleba während seines Besuchs in Brüssel Treffen mit Außenministern Frankreich und Deutschland durchgeführt.


Quelle: Ukraine, Frankreich und Deutschland bestehen auf einen Normandie-Treffen mit Teilnahme Lawrows

Sie können auch mögen