Selenskyj bildet Delegation für Verhandlungen mit IBRD über Kredite zur wirtschaftlichen Erholung

Präsident Wolodymyr Selenskyj hat eine Delegation der Ukraine für die Teilnahme an den Verhandlungen mit der Internationalen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (IBRD) über den Abschluss eines Darlehensabkommens (Zweites Darlehen für die Entwicklungspolitik im Bereich der wirtschaftlichen Erholung) gebildet.

Wie ein Korrespondent von Ukrinform meldet, ist die entsprechende Anordnung auf der Website des Präsidenten veröffentlicht.

Die Delegation wird der stellvertretende Finanzminister der Ukraine, Oleksandr Kawa, leiten.

Der Präsident ermächtigte auch Finanzminister Serhij Martschenko, das Abkommen zu unterzeichnen.

Außerdem unterzeichnete Selenskyj eine Verordnung, durch die eine Delegation der Ukraine zur Teilnahme an Verhandlungen mit der IBRD über einen Kreditvertrag (Zusatzfinanzierung für das Projekt „Notreaktion auf COVID-19 und Impfung in der Ukraine“) gebildet wird.

Die Delegation soll die stellvertretende Gesundheitsministerin der Ukraine, Iryna Mykytschak, leiten.

Der Präsident ermächtigte Gesundheitsminister Wiktor Ljaschko, das Abkommen zu unterzeichnen.

yv


Quelle: Selenskyj bildet Delegation für Verhandlungen mit IBRD über Kredite zur wirtschaftlichen Erholung

Sie können auch mögen