Iwtschenko Progress wird Triebwerke für türkische unbemannte Kampfflugzeuge produzieren

Das ukrainische Unternehmen Iwtschenko Progress und der türkische Drohnenhersteller Baykar Makina haben ein Vertrag über die Lieferungen von Triebwerken für die in der Türkei produzierten unbemannten Luftfahrzeugen unterzeichnet.

Die Unterzeichnung fand in Rahmen der Ausstellung SAHA Expo in Istanbul statt, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Der Direktor und Chefkonstrukteur von Iwtschenko Progress, Ihor Krawtschenko, sagte danach: „Die Türkei ist einer der größten Hersteller von unbemannten Luftfahrzeugen in der Welt. Die Ukraine gehört zu den sechs Ländern mit dem gesamten Produktionszyklus von Triebwerken… Die Unternehmen Baykar Makina, Iwtschenko Progress und „Motor Sitsch stärken ihre Zusammenarbeit für die Produktion der modernsten Technik der Welt. Unsere Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und Recep Tayyip Erdogan geben das Tempo vor.“ Haluk Bayraktar von Baykar Makina betonte, dass beide Unternehmen eine langjährige Zusammenarbeit verbindet. „Die Drohnen Akinci werden schon mit Triebwerken von Iwtschenko Progress ausgestattet. Der nächste Schritt sind unbemannte Kampfflugzeuge. Der heute unterschriebe Vertrag wird den Start für ihre Herstellung gemeinsam mit Iwtschenko Progress geben“, sagte er.  

Iwtschenko Progress wird das Turbinen-Strahltriebwerk AI-322F liefern. Die Einzelheiten des Vertrags werden nicht bekanntgegeben.  


Quelle: Iwtschenko Progress wird Triebwerke für türkische unbemannte Kampfflugzeuge produzieren

Sie können auch mögen