Regierung entlässt Chef von Katastrophenschutzdienst Tschetschotkin

Das Ministerkabinett hat am 10. November den Leiter des Katastrophenschutzdienstes der Ukraine, Mykola Tschetschotkin, aus dem Amt entlassen. Das teilte der Vertreter der Regierung beim Parlament, Taras Melnytschuk, auf Telegram mit.

Tschetschotkin leitete die Behörde seit dem 14. Mai 2015.

Der Leiter der Hauptverwaltung des Katastrophenschutzdienstes in der Oblast Riwne, Serhij Kruk, wurde von der Regierung zum Interimschef der Behörde ernannt.   

Die Regierung ernannte in ihrer Sitzung am Mittwoch Artem Ripenko zum Leiter der Staatlichen Agentur für Melioration und Fischwirtschaft.


Quelle: Regierung entlässt Chef von Katastrophenschutzdienst Tschetschotkin

Sie können auch mögen