Nationaler Sicherheitsrat ist bereit, auf “Energieterrorismus” Russlands zu reagieren – Danilow

Der Rat für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine (RNBO) schließt die Benutzung des “Energieterrorismus” durch Russland nicht aus und ist bereit, darauf zu reagieren.

Das erklärte der RNBO-Sekretär, Olexij Danilow, nach einer Sitzung des Rates am Mittwoch. „Notfalls, wenn die schwierige Situation bei uns dauern wird, schließen wird die Benutzung des “Energieterrorismus” durch die Russische Föderation nicht aus. Es werden entsprechende Entscheidungen getroffen werden, sehr schnell, hart und im Interesse unseres Landes“, sagte er.

Danilow zufolge wurden vom Präsidenten der Ukraine genug Beschlüsse verabschiedet, um die Energiesicherheit zu gewährleisten. Die Hauptsache sei jetzt, sie umzusetzen.

Am 1. November stoppte Russland Lieferungen von Energiekohle an die Ukraine und Kohletransit aus Kasachstan. Auch Lieferungen des Flüssiggases wurden eingestellt.


Quelle: Nationaler Sicherheitsrat ist bereit, auf "Energieterrorismus" Russlands zu reagieren – Danilow

Sie können auch mögen