Englischsprachige Zeitung Kyiv Post wird für „kurze Zeit“ eingestellt

Der Verleger der ältesten englischsprachigen Wochenzeitung in der Ukraine Kyiv Post, Adnan Kivan, hat ihre Schließung für „kurze Zeit“ angekündigt. Das wird auf der Webseite der Zeitung mitgeteilt.

„Eines Tages hoffen wird, dass die Zeitung wieder erscheint, größer und besser“, schrieb er. Kivan bedankte sich auch bei dem Journalistenteam und dem Chefredakteur Brian Bonner für seine Tätigkeit in der Ukraine und seinen Einsatz für den unabhängigen Journalismus in den letzten 25 Jahren.

Dem Verleger zufolge wird die Zeitung seit dem 8. November für „für kurze Zeit“ eingestellt. In seinem Kommentar für NV Business betonte er, dass der Neustart von Kyiv Post beschlossen wurde. Die Zeitung werde in den Sprachen Ukrainisch, Russisch, Englisch und Arabisch erscheinen. Er hoffe, dass das Projekt bis Ende des Jahres starten werde.

Kyiv Post wurde 1995 von Jed Sunden gegründet.


Quelle: Englischsprachige Zeitung Kyiv Post wird für „kurze Zeit“ eingestellt

Sie können auch mögen