Seit Jahresbeginn rund $5 Milliarden ausländische Investitionen angezogen – Regierungschef

In den ersten drei Quartalen 2021 beliefen sich ausländische Direktinvestitionen in die Ukraine auf 4,8 Milliarden US-Dollar.

Das teilte Ministerpräsident Denis Schmyhal in Facebook mit.

Ihm zufolge seien dies die größten Investitionen in den letzten Jahren.

„Im Vergleich dazu betrugen Investitionen im gesamten Jahr 2017 3,7 Milliarden Dollar und im gesamten Jahr 2018 4,5 Milliarden“, schrieb Schmyhal.

Ein großer Teil der derzeitigen Investitionen seien Reinvestitionen. Deshalb sei eine wichtige Aufgabe vor der neuen Leiterin des Wirtschaftsministeriums, Julia Swyrydenko, mit ausländischen Investoren zusammenzuarbeiten und das Investitionsklimas in der Ukraine weiter zu verbessern, fügte Premierminister hinzu.

nj


Quelle: Seit Jahresbeginn rund $5 Milliarden ausländische Investitionen angezogen - Regierungschef

Sie können auch mögen