Schmyhal prognostiziert Stabilisierung der Situation mit COVID-19 in kommenden Wochen

Der Premierminister Denys Schmyhal prognostiziert, dass sich die Situation mit der Covid-Inzidenz in der Ukraine in dieser und in der nächsten Woche stabilisieren wird.

Das sagte Schmyhal heute auf einem Briefing in einem klinischen Bezirkskrankenhaus von Saporischschja, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Was Impfungen und den Kampf gegen Coronavirus angeht, haben wir letzte Woche und diese Woche alle Negativ-Rekorde (in Bezug auf die Inzidenz – Red.) gesehen. Wir sind überzeugt, dass sich die Situation diese und nächste Woche stabilisieren wird, da rote Zonen in 15 Gebieten eingeführt wurden, sie bringen Ergebnisse“, stellte Schmyhal fest.

Er fügte ferner hinzu, dass Faktoren, die sich auch positiv auf die Stabilisierung und in Zukunft auf die Verbesserung der Situation auswirken werden, die Erhöhung der Zahl der Impfungen der Bevölkerung und effektive Quarantänebeschränkungen seien.

Schmyhal betonte wiederholt die Bedeutung der Impfung in der Bevölkerung.

yv


Quelle: Schmyhal prognostiziert Stabilisierung der Situation mit COVID-19 in kommenden Wochen

Sie können auch mögen