Ansammlung russischer Truppen an ukrainischer Grenze: USA führen Konsultationen durch

Die US-Administration habe die Konsultationen mit verbündeten Ländern über die Sicherheitslage an den Grenzen der Ukraine durchgeführt, wo Russland erneut seine Truppen zusammenziehe, erklärte laut dem Weißen Haus am Montag vor Journalisten der Nationale Sicherheitsberater des US-Präsidenten, Jake Sullivan, berichtet Ukrinform.

„Am Wochenende hatten wir die Gelegenheit, uns mit Schlüsselverbündeten und Partnern bezüglich der Ukraine zu beraten, um sicher zu sein, dass wir die Ukraine verteidigen oder die Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine unterstützen“, sagte Sullivan im Kommentar über einen Bericht über die Konzentration russischer Streitkräfte an der ukrainischen Grenze.

 „Wir werden die Situation aufmerksam verfolgen“, fügte er hinzu.

Neulich schrieb die amerikanische Zeitung The Washington Post darüber, dass die USA und die Europäische Union die Verlegung russischer Truppen an die Grenze zur Ukraine feststellen.

Dabei wurden „ungewöhnliche Bewegungen“ von Technik und Truppen in der westlichen Region der Russischen Föderation verzeichnet, was an die Situation im April dieses Jahres erinnert und für Resonanz in der internationalen Gemeinschaft sorgte.

yv


Quelle: Ansammlung russischer Truppen an ukrainischer Grenze: USA führen Konsultationen durch

Sie können auch mögen