Russland stoppt Lieferungen von Energiekohle an die Ukraine

Russland stoppt ab dem 1. November die Lieferungen von Energiekohle an die Ukraine. Das gab der Vorsitzende des parlamentarischen Ausschusses für Energiewirtschaft und kommunale Dienstleistungen, Andrij Gerus, auf Telegram bekannt.

Nach seinen Angaben geht es um die Kohlesorten A (Anthrazit) und P (Magerkohle). Diese Kohlesorten importierten ihm zufolge die Unternehmen DTEK (Wärmekraftwerke Luhanska und Krywyj Rih), Donbassenergo (Wärmekraftwerke Slawjanska) und Technowa (Wärmekraftwerke Darnyzka, Sumska und Tschenihiwska). Die Kokskohle sei vom Lieferverbot nicht betroffen.

Das Energieministerium der Ukraine teilte zuvor mit, dass die ukrainischen Stromunternehmen im November 562.000 Tonnen Kohle importieren wollen.


Quelle: Russland stoppt Lieferungen von Energiekohle an die Ukraine

Sie können auch mögen