Wir sind Zeugen der von Russland geschaffener künstlicher Gaskrise gegen Europa – Selenskyj

Russland hat eine künstliche Gaskrise in Europa absichtlich geschaffen. Das erklärte Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. Der Text liegt Ukrinform vor.

„Wir sind Zeugen einer künstlichen Krise, deren Zweck offensichtlich ist: Europa zu zwingen, auf seine Werte zu verzichten“, sagte Selenskyj. Nach seinen Worten handelt es um eine „echte Gas-Aggression gegen die EU“, die eine gemeinsame Reaktion der EU-Staaten fordert.

Dem Staatschef zufolge muss die EU auch gemeinsam mit der Ukraine gegen die russische Erpressung vorgehen. „Die Ukraine hat den europäischen Partnern etwas zu bieten. Die vorhandenen Kapazitäten zum Gastransit durch die Ukraine reichen aus, um die jetzige Situation nicht nur zu normalisieren, sondern auch Europa in der Zukunft von solchen Preisschwankungen zu schützen“, betonte er.

Selenskyj erinnerte daran, dass Russland diese Art der Gaserpressung mehrmals gegen die Ukraine einsetzte. „Nun ist Europa an der Reihe, über ein Konzept des Gaskrieges zu erfahren.“


Quelle: Wir sind Zeugen der von Russland geschaffener künstlicher Gaskrise gegen Europa – Selenskyj

Sie können auch mögen