Normandie-Format: Selenskyj sieht Chancen für ein Treffen

Die Ukraine, Deutschland und Frankreich seien an einem Treffen der Staatschefs im Normandie-Format interessiert. Ob es zustandekommt, hänge allerdings von der Russischen Föderation ab.

Dies erklärte Präsident Wolodymyr Selenskyj in einem Interview für den ukrainischen TV-Sender ICTV.

Der ukrainische Staatschef betonte, dass die Ukraine ihrerseits an einem Treffen mit dem Präsidenten Russlands in jedem Format interessiert sei.  

Selenskyj machte deutlich, dass er vor kurzem mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron telefoniert habe. Danach hatten beide Staatschefs ein Telefongespräch mit Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin.

„Ich glaube, dass ein Treffen von Russland abhängt. Ich sehe, dass Frau Merkel möchte, dass dieses Treffen abgehalten wird. Sie hat inzwischen Vieles für die Ukraine getan, deshalb denke ich, dafür gibt es Chancen“, fügte Selenskyj hinzu.

Der Sprecher des ukrainischen Präsidenten, Serhij Nikiforow, erklärte, dass die Russische Föderation keine Bereitschaft zeige, ein Treffen der Staatschefs oder Außenminister im Normandie-Format abzuhalten.

nj


Quelle: Normandie-Format: Selenskyj sieht Chancen für ein Treffen

Sie können auch mögen