EU streicht Ukraine noch nicht von der Liste sicherer Länder

Die Europäische Union habe noch nicht formell beschlossen, die Ukraine aufgrund der zunehmenden Inzidenz von Covid-19 von der Liste sicherer Staaten zu streichen, könne dies aber tun.

Dies teilte der Sprecher des Außenministeriums, Oleh Nikolenko, in Facebook mit.

Er machte deutlich, dass sich die epidemiologische Lage nicht nur in der Ukraine verschlechtere. In den letzten Wochen habe die Europäische Union die Liste der „grünen“ Länder bereits deutlich gekürzt.

Darüber hinaus machte Nikolenko deutlich, dass die Entscheidung der EU, die Ukraine von der Liste grüner Staaten zu streichen, die Visumfreiheit nicht aufhebe. Eingeführt werde nur zeitliche Begrenzung für nicht wesentliche (touristische) Reisen, um der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken.

Die Impfung werde auch weiterhin eine der wichtigsten Bedingungen für reibungslose Reisen in die Mehrheit der Länder bleiben. Deshalb werden die Bürger aufgerufen, sich für freie Reisen aktiv impfen zu lassen.

Wie berichtet, teilte der Korrespondent von Radio Liberty Rikard Jozwiak unter Berufung auf eigene Quellen mit, dass die Europäische Union diese Woche die Ukraine von der Liste sicherer Staaten für die Einreise in die EU gestrichen habe.

nj


Quelle: EU streicht Ukraine noch nicht von der Liste sicherer Länder

Sie können auch mögen