Ukrainische Handelsvertretung in Jerusalem: wodurch kann Eröffnung beschleunigt werden

Die offene Unterstützung Israels für die territoriale Integrität und Souveränität der Ukraine und aktive Zusammenarbeit in allen Bereichen könnte die Entscheidung der ukrainischen Seite bezüglich der Eröffnung der Handelsvertretung in Jerusalem beschleunigen.

Dies sagte der Botschafter der Ukraine in Israel, Ewhen Kornijtschuk, im israelischen Fernsehsender ITON.TV.

Kyjiw prüfe dem Botschafter zufolge sehr aufmerksam, wie es bei Nachbarn aussehe.  Darüber hinaus teilte Kornijtschuk mit, dass Ungarn seine Handelsvertretung  vor zwei Jahren, Tschechien zum Jahresende und die Slowakei ihre Handelsvertretung mit diplomatischem Status im September eröffnet hätten.

„Die Botschaft hat sich an das Außenministerium Israels mit der Frage gewendet, die Eröffnung der Handelsvertretung mit nicht diplomatischem Status zu genehmigen. Wir haben keine Antwort erhalten. Was vielleicht die Annahme von derartigen Beschlüssen für die Ukraine beschleunigen könnte, ist eine mehr offene Unterstützung Israels für die territoriale Integrität und Souveränität der Ukraine und aktivere Zusammenarbeit in allen wirtschaftlichen Bereichen, einschließlich der militärisch-technischen Zusammenarbeit. Ich glaube, dass eine solche Entscheidung viel schneller getroffen würde“, so der Diplomat.

Während des Treffens zwischen Selenskyj und dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu im August 2019 in Kyjiw wurde die Möglichkeit diskutiert, Innovationsbüros in Jerusalem und Kyjiw zu eröffnen.

nj


Quelle: Ukrainische Handelsvertretung in Jerusalem: wodurch kann Eröffnung beschleunigt werden

Sie können auch mögen