Die Ukraine eines der drei Länder, auf die Russland die meisten Cyberangriffe ausübt – Microsoft

Die ersten drei Länder, auf die von Juli 2020 bis Juni 2021 russische Cyberangriffe ausgeübt wurden, waren die Vereinigten Staaten, die Ukraine und das Vereinigte Königreich.

Wie Ukrinform berichtet, schrieb in einem Blog Tom Burt, Vizepräsident für Benutzersicherheit in Microsoft, über einen Bericht von Microsoft Digital Defense Report.

Ihm zufolge stammen in diesem Zeitraum 58 Prozent aller von Microsoft beobachteten Cyberangriffe aus Russland.

Burt fügt hinzu, dass russische Cyberangriffe immer häufiger auf ausländische Regierungsbehörden abzielen, um Informationen zu sammeln. So stiegen diese Cyberangriffe im vergangenen Jahr von 3 auf 53 Prozent.

In den meisten Fällen handelt es sich dabei um Angriffe auf außenpolitische, nationale Sicherheits- oder Verteidigungsbehörden.

Es wird auch festgestellt, dass das amerikanische Unternehmen neben Russland auch eine erhebliche Anzahl von Cyberangriffen aus Nordkorea, dem Iran, China, Südkorea, der Türkei und Vietnam registrierte.

yv


Quelle: Die Ukraine eines der drei Länder, auf die Russland die meisten Cyberangriffe ausübt - Microsoft

Sie können auch mögen