Hälfte der Panzer modernisiert – Generalleutnant Saluschnyj

50 Prozent der Kampfpanzer der ukrainischen Armee sind modernisiert. Das erklärte der Oberbefehlshaber der Streitkräfte, Generalleutnant Valeri Saluschnyj, gegenüber dem Radio Free Europe/Radio Liberty.

Eine Modernisierung von 100 Prozent der Panzer ist derzeit nicht möglich, antwortete er auf die Frage über die Modernisierungspläne für Waffen aus der Sowjetzeit. Wenn der Staat dafür Geld haben wird, wird die Modernisierung fortgesetzt, obwohl diese Arbeit andauert. „Wir brauchen das“, betonte Saluschnyj.

Der Oberbefehlshaber führte Hubschrauber vom Typ MI-8MSB als Beispiel für die erfolgreiche Modernisierung an. Von den sowjetischen Hubschraubern blieben ihm zufolge nur Rumpfwerke erhalten, die anderen Komponenten werden in der Ukraine hergestellt.


Quelle: Hälfte der Panzer modernisiert - Generalleutnant Saluschnyj

Sie können auch mögen