Boxen: Usyk kehrt nach dem Kampf mit Joshua in die Ukraine zurück

Der ukrainische Boxer Oleksandr Usyk kehrte nach seinem Sieg im Kampf mit dem Briten Anthony Joshua um 4 Championstitel – WBA, WBO, IBF und IBO – sehr gut gelaunt in die Ukraine zurück.

Das teilt Ukrinform unter Bezugnahme auf ukrainische Medien mit.

In der Nacht auf den 27. September landete das Flugzeug mit dem Boxer im ukrainischen Flughafen Boryspil. Fans, Familienangehörige und Journalisten warteten im Terminal auf Usyk.

„Es ist zu früh, über eine Revanche zu sprechen. Zuerst müssen wir die Wunden heilen lassen, die es sowohl beim Training als auch im Kampf gab. Ich danke dem Gott für einen solchen für das Land und unseres Team notwendigen Auftritt. Und essen, was ich bis jetzt nicht essen durfte“, sagte Usyk vor Reportern am Flughafen.








Er sagte auch, wann die WBA-, WBO-, IBF- und IBO-Gürtel in die Ukraine kommen werden.

„In etwa drei Wochen. Sie müssen fertiggestellt werden: das Datum des Kampfes, der Ort, die Namen müssen drauf eingraviert werden. Und dann werden sie nach Hause kommen. Sie vermissen die Ukraine bereits und sagen: „Sanja, hol uns“, sagte Usyk.

Am Ende des Gesprächs mit Journalisten sagte Oleksandr Usyk fröhlich, dass es „cool“ sei, ein Champion zu sein, und erhielt einen weiteren Applaus.

Wie Ukrinform berichtete, besiegte Usyk Joshua vorletzte Nacht durch eine einstimmige Entscheidung der Richter.

yv


Quelle: Boxen: Usyk kehrt nach dem Kampf mit Joshua in die Ukraine zurück

Sie können auch mögen