Solvente Banken erwirtschaften 40 Prozent mehr Reingewinn

Der Nettogewinn der solventen Banken der Ukraine habe sich im Zeitraum von Januar bis August 2021 auf 45,6 Mrd. UAH belaufen, um 13 Mrd. UAH mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, ließ der Pressedienst der Nationalbank der Ukraine (NBU) im Onlinedienst Telegram mitteilen, berichtet Ukrinform.

Von Januar bis August 2021 erzielten also solvente Banken einen Nettogewinn von 45,6 Mrd. UAH, um 40 Prozent mehr im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Die Einnahmen der Banken innerhalb von 8 Monaten des Jahres 2021 stiegen im Vergleich zu Januar bis August 2020 um 2 Prozent und beliefen sich auf 172,7 Mrd. UAH, die Ausgaben sanken um 7 Prozent auf 127,1 Mrd. UAH.

Wie Ukrinform berichtete, belief sich der Nettogewinn der ukrainischen Banken im Jahr 2020 auf 41,3 Mrd. UAH, um 29 Prozent weniger als im Jahr 2019.

yv


Quelle: Solvente Banken erwirtschaften 40 Prozent mehr Reingewinn

Sie können auch mögen