Selenskyj legt Blumen zur Gedenkstätte „11. September“ in New York nieder

Der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, legte zur Gedenkstätte „11. September“ in New York Blumen nieder.

Das teilt der Korrespondent von Ukrinform in den USA mit.

Der Präsident legte Blumen zu einem Gedenkschild mit dem Namen John Scala, einem Polizisten ukrainischer Abstammung nieder, der bei der Rettung von Menschen nach dem Terroranschlag am 11. September 2001 ums Leben kam.

Präsident Selenskyj kam am Montag in New York an, wo er an der 76. Sitzung der UN-Generalversammlung teilnehmen wird. Es wird erwartet, dass der Präsident der Ukraine am Nachmittag des 22. September bei der Generaldebatte der Generalversammlung eine Rede halten wird.








yv


Quelle: Selenskyj legt Blumen zur Gedenkstätte „11. September“ in New York nieder

Sie können auch mögen