Nächste Kredittranche: IWF-Delegation beginnt Gespräche in der Ukraine per Videokonferenz

Die Delegation des Internationalen Währungsfonds (IWF) hat am Dienstag ihre Arbeit in der Ukraine aufgenommen.

Die Verhandlungen finden virtuell statt, teilte der Vertreter des IWF in der Ukraine, Vahram Stepanyan, laut Bloomberg mit. Die Delegation des Währungsfonds werde von Ivanna Vladkova Hollar geführt.

Der ukrainische Finanzminister Serhij Martschenko rechnete zuvor mit der Verlängerung einer 18-monatigen Kreditvereinbarung mit dem IWF.

Das Exekutivdirektorium des Internationalen Währungsfonds hatte am 09. Juni 2020 die neue Kreditvereinbarung (Stand-By Arrangement) in Höhe von 5 Milliarden Dollar mit einer Laufzeit von 18 Monaten für die Ukraine genehmigt. Die erste Tranche des Stand-by-Kredits in Höhe von 2,1 Milliarden Dollar erhielt die Ukrane sofort. Die zweite Tranche wurde nicht ausgezahlt.


Quelle: Nächste Kredittranche: IWF-Delegation beginnt Gespräche in der Ukraine per Videokonferenz

Sie können auch mögen