Ostukraine: Besatzer nehmen Pisky unter Mörserbeschuss

Die russischen Besatzungstruppen haben am 17. September zweimal die Waffenruhe in der Ostukraine gebrochen (Stand: 12:00).

 

Das teilte die Sprecherin des Verteidigungsministeriums der Ukraine, Julia Schewtschenko, mit.

Nach ihren Angaben setzten die Besatzer im Raum Pisky einen 120-mm-Mörser ein. In der Oblast Luhansk sei der Flug einer feindlichen Drohne durch die Konfliktlinie registriert worden.


Quelle: Ostukraine: Besatzer nehmen Pisky unter Mörserbeschuss

Sie können auch mögen