#FreeViasna: Solidaritätsaktion mit belarussischen Menschenrechtlern in Kyjiw

Vertreter der ukrainischen Menschenrechtsorganisationen haben am Freitag Solidarität mit inhaftierten Aktivisten des belarussischen Menschenrechtszentrums Viasna (auf Deutsch: Frühling) bekundet.

Die Aktion fand auf der Fußgängerbrücke auf der Allee für Helden der Himmlischen Hundertschaft in Kyjiw statt.  Ein Transparent mit Aufschrift #FreeViasna soll auf der Brücke ein Monat an politische Repressionen und Menschenrechtsverletzungen in Belarus erinnern. Ähnliche Aktionen wurden auch in Warschau, Paris, Tiflis durchgeführt.








Nach Worten des Koordinators der Kampagne #BelarusWatch, Sergei Prochorow, schützten die Aktivisten von Viasna 25 Jahre lang die Menschenrechte in Belarus. Jetzt brauchen sie selbst der Schutz. Insgesamt sieben Aktivisten des Zentrums seien derzeit verhaftet, weil für nur für „Rechte der Bürger in Belarus kämpften“.


Quelle: #FreeViasna: Solidaritätsaktion mit belarussischen Menschenrechtlern in Kyjiw

Sie können auch mögen