Die Ukraine verlängert Sanktionen gegen Jemen

Das Ministerkabinett der Ukraine hat in der heutigen Regierungssitzung persönliche Sonderwirtschaftssanktionen gegen Republik Jemen nach der Resolution des UN-Sicherheitsrats bis zum 28. Februar 2022 verlängert.

Darüber berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

In der Erläuterungsschrift ist angegeben, dass persönliche Sanktionen die Einreise oder Durchreise durch die Ukraine von Personen, die vom Ausschuss des UN-Sicherheitsrates auf die Sanktionsliste gesetzt wurden, verbieten. Darüber hinaus sehen Sanktionen die Sperrung von Geldern, finanziellen Vermögenswerten und wirtschaftlichen Ressourcen vor, die in der Ukraine sind und sich direkt oder indirekt im Besitz der in der Liste aufgeführten Personen befinden oder von diesen kontrolliert werden.

Die Sanktionen des UN-Sicherheitsrats gegen den Jemen werden seit 2014 aufgrund des langwierigen militärischen Konflikts im Land jährlich verlängert.

yv


Quelle: Die Ukraine verlängert Sanktionen gegen Jemen

Sie können auch mögen