IAEA prüft AKW Saporishshja

Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) werde vom 6. bis 11. September das Atomkraftwerk Saporishshja plangemäß prüfen. Überprüft wird die Endlagerstätte, ob es nicht gemeldetes Kernmaterial gebe.

Dies teilt Energoatom (ukrainische Atombehörde – Red.) mit.

Die IAEA-Experten überprüfen den realen Bestand an Kernmaterial im Atommüll-Endlager, Informationen über Aufstellung, Dokumente über Kernstoffe.

Die IAEA-Prüfung wird im Rahmen des internationalen Abkommens zwischen der Ukraine und der Internationalen Atomenergiebehörde zur Erfüllung des Vertrags über die Nichtverbreitung von Kernwaffen durchgeführt.

Die Überprüfung dauert bis 11. September.

nj


Quelle: IAEA prüft AKW Saporishshja

Sie können auch mögen