Selenskyj lädt Weltbank ein, sich der Transformation der Ukraine anzuschließen

Während seines Arbeitsbesuchs in den Vereinigten Staaten traf sich der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, mit dem Präsidenten der Weltbank David Malpass, und besprach die Bodenreform in der Ukraine.

Dies gab laut Ukrinform der Pressedienst des Ministeriums für Agrarpolitik und Lebensmittelpolitik bekannt.

Es wird angemerkt, dass während des Treffens ein großes Augenmerk auf die Fortschritte gerichtet wurde, die in den letzten Jahren in der Ukraine erzielt wurden.

„Der Staatschef informierte die Delegation der Weltbank über die Reformen, die in der Ukraine umgesetzt werden. Insbesondere wurden die Bodenreform und die Entwicklung des Agrarsektors hervorgehoben, die die Bank bereit ist, maximal zu unterstützen. Wolodymyr Selenskyj lud die Weltbank ein, sich dem Plan der Transformation der Ukraine anzuschließen“, heißt es in der Mitteilung.

Der Präsident stellte auch einen Plan für die „grüne“ Transformation der Ukraine vor und äußerte die Hoffnung auf Unterstützung seitens der Weltbank.

„Wir wollen gemeinsam mit der EU in Bezug auf den Grünen Kurs, die Dekarbonisierung der Wirtschaft, Energieeffizienz, Anpassung an den Klimawandel agieren“, sagte Selenskyj.

yv


Quelle: Selenskyj lädt Weltbank ein, sich der Transformation der Ukraine anzuschließen

Sie können auch mögen