Unabhängigkeitstag: Militärparade in der Hreschtschatyk-Straße

Am Tag der Unabhängigkeit der Ukraine, den 24. August, findet eine Parade der Streitkräfte der Ukraine statt.

Rund 5.000 Soldaten marschieren in der Hauptstadt. An der Militärparade beteiligen sich auch mechanisierte Kolonnen und Flugzeuge.

Eröffnet wurde die Parade von der konsolidierten Einheit der Sicherheitskräfte und Verteidigungskräfte der Ukraine. Direkt dahinter sind Veteranen der Anti-Terroroperation und der Vereinigten Kräfte. Dies verkörpert die Kampfbrüderlichkeit aller Truppengattungen.

Vertreter der Partnerländer nehmen an der Militärparade teil. So marschieren in der Hreschtschatyk-Straße insbesondere das amerikanische Militär der Joint Multinational Training Group-Ukraine (JMTG-U), Vertreter Litauens, Polens, Lettlands, der Ukrainisch-Polnisch-Litauischen Brigade.

300 weibliche Soldaten nehmen an der Parade in Kyjiw teil.








Fast 90 Prozent der Technik, die an der Militärparade eingesetzt ist, ist die modernste Militärausrüstung – darunter ukrainische Panzerfahrzeuge Kosak-2 und Kosak-2M1.  

In der Hreschtschatyk-Straße sehen Zuschauer Raketenwerfer „Grad“ , Raketenkomplexe „Wilcha“, Haubitzen 2A36 „Hyazinthe-B“ und 2А65 “МСТА-Б”.

Über der Hreschtschatyk-Straße fliegen multifunktionale französische Hubschrauber EC-225 LP GSC und NSU, Patrouillen-Flugzeuge DA-42.

Auch Antonow AN-225 Mrija , das größte Flugzeug der Welt wird an der Parade eingesetzt.

Feierliche Veranstaltungen anlässlich des Unabhängigkeitstages finden ukraineweit satt.

nj


Quelle: Unabhängigkeitstag: Militärparade in der Hreschtschatyk-Straße

Sie können auch mögen