Präsident Selenskyj trifft Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I.

Der Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj war am Freitag mit dem Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel Bartholomaios I. zusammengetroffen. Der Patriarch besucht auf Einladung von Selenskyj die Ukraine anlässlich des 30. Jahrestages der Unabhängigkeit, teilte die Präsidialbehörde in Kyjiw mit.

Selenskyj sagte beim Treffen: „Für mich persönlich, für die Ukraine für uns alle eine große Ehre, dass Sie bei uns in diesen wichtigen Tagen sind.“ Er bedankte sich bei Bartholomaios I. für den Besuch, für seine persönliche Unterstützung der territorialen Integrität, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine und seine Gebete für den Frieden im Land.

Die Gesprächspartner erörterten die Frage der friedlichen Lösung der Situation in der Ostukraine, die Lage mit grundlegenden Rechten und Freiheiten der Menschen, insbesondere mit der Religionsfreiheit in den besetzten Gebieten der Ukraine. Auch weitere Schritte zur engeren Zusammenarbeit zwischen der Ukraine und dem Ökumenischen Patriarchat waren das Thema des Gesprächs.

Der Patriarch betonte, dass er für den Frieden in der Ukraine betet, und erteilte den Segen dem ukrainischen Volk im Namen der Kirche.


Quelle: Präsident Selenskyj trifft Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I.

Sie können auch mögen