Ausstellung „Das Pektorale. Fund des Jahrhunderts“ in Kyjiw eröffnet

In der ukrainischen Hauptstadt ist eine Ausstellung anlässlich des Fundes des Gold-Pektorales der Skythen vor 50 Jahren eröffnet worden. Die Ausstellung „Das Pektorale. Fund des Jahrhunderts“ findet im Museum für historische Kostbarkeiten der Ukraine, Lawrska-Straße 9, statt. 








Das Gold-Pektorale aus 958er Gold wurde im Juni 1971 vom Archäologen Borys Mosolewskyj im Grabhügel „Towsta Mohyla“ in der Oblast Dnipropetrowsk gewunden. Es wiegt 1150 Gramm und besteht aus 100 Figuren aus Gold, die die Welt des Lebens und die Welt des Todes darstellen. Das Pektorale wurde im antiken Griechenland für skythische Adligen hergestellt. Auf der Ausstellung sind auch andere Artefakte aus „Towsta Mohyla“ zu sehen.   

Die Ausstellung vom 31. Juli bis 31. Oktober geöffnet.


Quelle: Ausstellung „Das Pektorale. Fund des Jahrhunderts“ in Kyjiw eröffnet

Sie können auch mögen