Präsident Selenskyj gedenkt der gefallenen Soldaten in Awdijiwka

Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj hat bei einem Besuch in die Stadt Awdijiwka Blumen an der Gedenkstätte für die bei Kämpfen um Awdijiwka gefallenen Soldaten niedergelegt. An der Gedenkzeremonie nahm auch der Regierungschef Denys Schmyhal teil.

„Ein würdiges Gedenken für unsere ukrainischen Helden ist unser Pflicht“, sagte der Präsident. Solche Gedenkstätten müssen in jeder Stadt und jedem Dorf der Ukraine, wo ukrainische Soldaten gestorben sind, sein, betonte er.

Die Gedenkstätte in Awdijiwka in der Oblast Donezk wurde im September 2017 von Soldaten der 72. Brigade und den Freiwilligen errichtet. 2019 wurden zwei Platten mit Namen der Gefallenen aufgestellt. Seit 2021 ist die Gedenkstätte offiziell anerkannt.








Die Kämpfe nahe einer Industriezone in Awdijiwka dauerten etwa 1000 Tage. Besonders schwere Kämpfe fanden im Zeitraum vom 29. Januar bis zum 3. Februar 2017 statt.


Quelle: Präsident Selenskyj gedenkt der gefallenen Soldaten in Awdijiwka

Sie können auch mögen